Hilfe Kontakt
Besser Informiert!
Abonnieren Sie jetzt unsere kostenlose Stammkundeninfo und erhalten Sie als Erster alle Neuheiten, wichtigen Themen und Aktionen.
StartseiteKontaktImpressum
Zurück
zur Merkliste hinzufügen
Merkliste ansehen
Druckversion
Als PDF speichern

Komplettsystem für die fachgerechte Schimmel-Sanierung

Wände und Decken schnell und nachhaltig von Schimmel befreien

Schimmel an Decken oder Wänden ist gerade im Kellerbereich keine Seltenheit. Doch der Pilzbefall ist mehr als ein Schönheitsfehler. Schimmel im Haus birgt gesundheitliche Gefahren und sollte nicht nur zügig, sondern vor allem auch fachgerecht beseitigt werden. Inzwischen stehen Komplettsysteme bereit, mit denen sich Wände und Decken wirksam von Schimmel befreien lassen.

Das Baumit AS AntiSchimmelsystem erleichtert die Sanierung von Wänden und Decken bei Schimmel-Befall. Der Schimmel wird mit dem Komplett-System nicht nur restlos entfernt. Vielmehr wird ihm der Nährboden entzogen, so dass die Neubildung von Schimmel nachhaltig verhindert wird. Das Baumit AS AntiSchimmelsystem setzt sich aus mehreren perfekt aufeinander abgestimmten Komponenten zusammen.

Schimmel restlos beseitigen

Schimmelbefall am Fenster
Verkleben der Calciunsilikatplatten
Schimmelbefall nach Wasserschaden
Fertig verputzte, sanierte Wand

Zuerst wird mit dem Baumit AS SporenStopp der Untergrund gereinigt. Das milde, aber wirkungsvolle Desinfektionsmittel tötet vorhandene Schimmelsporen restlos ab. Damit wird die Gefahr, dass sich wieder Schimmelkolonien bilden, im Keim erstickt. Ein weiterer Vorteil: Im angefeuchteten Zustand verteilen sich die Sporen nicht mehr in der Raumluft und lassen sich sicher entfernen, da sie nicht eingeatmet werden können.

Sanierplatte nimmt überflüssige Feuchtigkeit auf

Verkleben
Verkleben der Calciunsilikatplatten
Sanierte Wand
Fertig verputzte, sanierte Wand

Das Herzstück des Baumit AS AntiSchimmelsystem ist die Baumit AS CalSil-Platte aus Calciumsilikat. Sie sorgt für ein ausgeglichenes Raumklima im Keller und verhindert, dass sich Feuchtigkeit an den Wänden niederschlägt: Dank ihrer besonderen Eigenschaften - die Baumit AS CalSil-Platte ist hochkapillar, überdurchschnittlich saugfähig und dampfdiffusionsoffen - ist sie in der Lage, überschüssige Luftfeuchtigkeit aufzunehmen. Bei der Raumlüftung wird die Feuchtigkeit dann nach und nach wieder abgegeben. Auf diese Weise entzieht die Platte dem Schimmel seine Wachstumsgrundlage.

Die Baumit AS CalSil-Platten sind asbest-, quarz- und schadstofffrei und werden aus Kalk, Sand, Wasser und Zellulosefasern hergestellt. Die Platte verfügt über eine bauaufsichtliche Zulassung und ist nach DIN 4102 in die Brandklasse A1 (nicht brennbar) einzustufen. Die Platte kann problemlos am Einsatzort zugeschnitten und perfekt an die baulichen Gegebenheiten angepasst werden. Für den Zuschnitt reicht einfaches Werkzeug, zum Beispiel Fuchsschwanz oder Stichsäge.

Abgestimmte Systemkomponenten erleichtern die Sanierung

Systemaufbau

Zum Verkleben und Verputzen der Platten steht eine weitere Systemkomponente bereit: Der ebenfalls hoch saugfähige Baumit 2 in 1 Putz ist die perfekte Ergänzung zum SporenStopp und zur CalSil-Platte. Der Baumit 2 in 1 Putz wird direkt auf die tragfähige Wand aufgetragen, dann wird die Baumit AS CalSil-Platte in den noch feuchten Putz gedrückt. Das Ergebnis ist eine fast hohlraumfreie Verklebung. Auch die Plattenstöße werden mit diesem Putz geschlossen. Nach dem Antrocknen können die Wände mit dem gleichen Material dünnschichtig überzogen und abgefilzt werden.

Kalkprodukte für die Endbeschichtung

Für schmale Laibungen im Fensterbereich steht die dünnere AS LaibungsPlatte, zum Entschärfen von Wärmebrücken der AS AnschlussKeil zur Verfügung. Durch die schnelle Abbindung und Trocknung der verwendeten Materialien kann die Renovierung eines Raumes, ohne den abschließenden Anstrich, bereits schon nach einem Tag beendet werden. Wichtig ist, dass die Funktionsweise der Platten nicht durch dampfbremsende Putz- und Endbeschichtungen beeinträchtigt wird, denn nur dann funktioniert das Baumit AS AntiSchimmelsystem. Deshalb eignen sich als Endbeschichtung vor allem Kalkprodukte wie Kalkputz Klima Fein W und Kalkputz Klima Glätt W. Kalk beugt durch seine hoch alkalischen und hoch kapillaren Eigenschaften Schimmel vor und ist baubiologisch unbedenklich. Abschließend steht KlimaSilikatin oder KlimaVita als geeigneter Innenanstrich zur Verfügung.

Quelle Text und Bilder: Baumit


HINWEIS: Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist die ieQ-systems GmbH & Co. KG
Anzeige entfernen